DEINE PRIVATE BERATUNGSSESSION

Liebe Freundin, lieber Freund,

 

wenn du diese Seite hier gefunden hast, dann haben wir uns entweder persönlich unterhalten ODER ich wurde dir privat von jemandem aus deinem Bekanntenkreis empfohlen.

Wie auch immer - du bist hier, weil du weißt, was ich tue und was ich dir und deinem Kind ermöglichen kann.

Und da wir beide direkten oder indirekten Kontakt hatten und das hier meine Seite für "Familie & Freunde" ist, werde ich dir gerne den Vorzug vor allen anderen "externen" Bewerbern geben, falls du dieses kostenlose Angebot hier annimmst:

 

Möchtest du, dass ich in Kooperation mit Dir, deinem Kind dazu verhelfe

 

  • seine Mathekenntnisse von Grund auf aufzufrischen und
  • das nötige Wissen und die nötigen Fertigkeiten systematisch anzutrainieren, die es für die Mathe-Abschlussprüfung an Realschulen braucht?

 

 

Und das vollkommen KOSTENLOS?

 

Ich habe mir in den nächsten 48 Stunden ein wenig Zeit freigehalten, um mit dir persönlich darüber zu sprechen, wie wir folgendes Ziel erreichen:

Ein glückliches Kind mit einer spitzen Abschlussnote im Fach Mathe.

Während dieser Beratungssession werden wir gemeinsam daran arbeiten, einen Schritt-für-Schritt-Plan zu entwickeln, mit dem du es schaffen kannst, diesen Wunsch für dich und dein Kind zu verwirklichen.

Und das Beste daran?

Ich helfe dir sogar kostenlos!

Und keine Angst, ich habe nicht vor, deine Zeit zu verschwenden - ganz im Gegenteil. Ich bin so überzeugt davon, dir helfen zu können, dass ich dir folgendes anbiete...

 

Mein Versprechen:

Wenn du nach unserem Gespräch nicht siehst, wie es auch für dich möglich sein kann, deinem Kind zu einer guten Mathe-Abschlussnote mit wenig Druck und Zeitaufwand zu verhelfen, dann sende ich dir sofort 300,- Euro als Kompensation für deine "verschwendete Zeit" zu…

Achtung: Das hier ist nichts für jeden!

  • Du musst bereit sein, dir täglich 1 h Zeit für dein Kind zu nehmen, um es bei seinem Training zu unterstützen.

 

  • Du musst komfortabel mit dem Gedanken sein, mit deinem Kind zusammen zu lernen und mit ihm da gemeinsam durch zu gehen.

 

  • Du musst dir im Klaren sein, dass psychischer Druck die Hirnaktivität stark verlangsamt und einschränkt.

 

  • Also musst du damit einverstanden sein, deine Erwartungen an dein Kind herunterzuschrauben und nur für das Wohl deines Kindes zu handeln.

 

  • Du musst deinem Kind die nötige “Mathe-Ausrüstung” zur Verfügung stellen. ( Stifte, Taschenrechner, Geodreieck, etc.)

 

  • Du musst bereit sein, die nötige Harmonie zwischen dir und deinem Kind herzustellen.

 

  • Du musst dich wohl bei dem Gedanken fühlen, dass Selbstwert und Selbstbewusstsein wichtiger sind als jede Note!

 

Ich werde in unserer Session näher auf die einzelnen Punkte eingehen.

 

Wie du siehst, gibt es so viele Bereiche und mehr, die einen Einfluss auf den Erfolg deines Kindes haben. Du kannst sie als Elternteil (oder ihr als Eltern) natürlich nicht alle alleine abdecken. Es gibt sicherlich auch vieles, was ihr gar nicht über euer Kind wisst. Aber es reicht, dafür zu sorgen, dass sich das Kind geliebt und aufgenommen fühlt, so wie es ist. Wer zu Hause Kraft schöpfen kann, dem macht die Welt da draußen schon gar nicht mehr so viel aus. Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein sind wichtiger als jede Note!

 

Ja, das war es nun erst einmal. Ich arbeite sehr gerne mit dir zusammen, wenn du bereit bist, die oben genannten Kriterien zu erfüllen. Ich möchte nicht, dass du dein Geld aus dem Fenster rauswirfst. Durch meine langjährige Erfahrung als Nachhilfelehrerin weiß ich, dass viele Eltern ihre Kinder sich selbst überlassen und gleichzeitig hohe Erwartungen haben. Das ist erstens kontraproduktiv für den Erfolg der Kinder und zweitens hinterlässt es einen schweren psychischen Schaden.

 

Mit deiner und meiner Hilfe kann dein Kind mit geringem Zeitaufwand und mit wenig Druck, voller Freude erfolgreich Mathe lernen.

 

Wenn du dich in den oben genannten Punkten erkennst, dann klicke jetzt auf den Button!

 

BUTTON

 

Ich freue mich schon darauf, dich schon bald persönlich beraten zu dürfen!

 

Meli Hawiwi

Mathe-Coach

 

  • Du musst bereit sein, dir täglich 1 h Zeit für dein Kind zu nehmen, um es bei seinem Training zu unterstützen.

  • Du musst komfortabel mit dem Gedanken sein, mit deinem Kind zusammen zu lernen und mit ihm da gemeinsam durch zu gehen.

  • Du musst dir im Klaren sein, dass psychischer Druck die Hirnaktivität stark verlangsamt und einschränkt.

  • Also musst du damit einverstanden sein, deine Erwartungen an dein Kind herunterzuschrauben und nur für das Wohl deines Kindes zu handeln.

  • Du musst deinem Kind die nötige “Mathe-Ausrüstung” zur Verfügung stellen. ( Stifte, Taschenrechner, Geodreieck, etc.)

  • Du musst bereit sein, die nötige Harmonie zwischen dir und deinem Kind herzustellen.

  • Du musst dich wohl bei dem Gedanken fühlen, dass Selbstwert und Selbstbewusstsein wichtiger sind als jede Note!